Flexibel einteilbares Geschäftsgebäude im Weilheimer Osten

Haus A 3
Haus AEmpfangAusstellung EGBüroBüro 2Büro 3Büro 4Büro 5MitarbeiterkücheHaus A_EG.jpgHaus A_DG.jpg
PLZ / Ort:
82362 Weilheim
Baujahr:
1983
Bezug:
ab sofort
Fläche:
ca. 500,00 m²
Stellplätze:
13
Böden:
EDV-Verkabelung
Energieträger:
Gas
Fenster:
Holzfenster
Gewerbe:
getrennte Damen- und Herren-WC, Raumaufteilung flexibel
Heizungsart:
Zentralheizung
Preisinfo:
provisionsfrei
Sonstiges/Wohnen:
barrierefrei
Stellplatz:
Stellplatz
Zustand:
gepflegt, Standard

ENERGIEAUSWEIS
 
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Norm:
ausgestellt ab 01.05.2014
Gebäudetyp:
Nicht-Wohngebäude
Endenergiebedarf Wärme:
91,00 kWh/(m²·a)
Warmwasser enthalten:
Nein
Primär-Energieträger:
Gas

Nettomiete:
3.500,00 €(zzgl. Nebenkosten)

Objekt

Flexibel nutzbare Geschäftsflächen, langfristige Planungssicherheit, hervorragende Verkehrsanbindung und reichlich Stellplätze machen diese Immobilie besonders. Sie befindet sich auf einem einem großen Grundstück in einem Gewerbegebiet östlich von Weilheim. Das Haus umfasst insgesamt circa 550 Quadratmeter Nutzfläche und verfügt über großzügig geschnittene Räume, die frei einzuteilen sind. Sie befinden sich in einem ordentlichen Zustand und können in ihrer jetzigen Form ab 1. September 2019 übergeben werden. Auf Wunsch werden sie aber auch renoviert oder umgestaltet. Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens fünf Jahre.

Lage

Das Objekt befindet sich am westlichen Rand des Gewerbegebiets Am Weidenbach, einem von vier Gewerbegebieten der Stadt Weilheim in Oberbayern. Das Grundstück liegt, geduckt hinter dem Rücken des Naherholungsgebietes Gögerl, östlich der Stadt und ist über die Staatsstraße 2064 zu erreichen, die in diesem Bereich Deutenhausener Straße heißt. Zum Weilheimer Stadtzentrum sind es gut eineinhalb Kilometer - mit dem Auto lässt sich die Strecke in etwa fünf Minuten bewältigen; zu Fuß sind es gut 20 Minuten. Alternativ führt eine Route Radfahrer entlang einer Kleingartenanlage und über Nebenstraßen in einer guten Viertelstunde ins Stadtzentrum, wo sich vielfältige Gastronomie befindet. In direkter Nähe befindet sich die Waldwirtschaft am Gögerl mit großem Biergarten sowie vielen Spazierwegen durch eine landschaftlich reizvolle Moränen-Landschaft. Der Weilheimer Bahnhof ist etwa zweieinhalb Kilometer entfernt und mit dem Auto in circa fünf Minuten zu erreichen; zu Fuß wiederum in einer guten halben Stunde. Im Weilheimer Ortszentrum trifft die Staatsstraße 2064 auf die Bundesstraße 2, die München mit Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald und Scharnitz verbindet. Die Anbindung zur Autobahn (A95, München - Garmisch-Partenkirchen) erfolgt über die Anschlussstellen Starnberg (circa 30 Minuten) oder Seeshaupt (circa 20 Minuten).

Ausstattung

Bis zum Sommer 2019 hat eine eine große Bürotechnik-Firma ihren Sitz in dem Gebäude, dessen Raumaufteilung für einen schnellen Start übernommen werden kann. Bestehen hinsichtlich Raumaufteilung, -ausstattung oder -technik Wünsche, ist der Besitzer gern bereit, diesen entgegenzukommen - auf zwei verschiedene Arten. Entweder die Gebäude werden gemäß den Vorstellungen des neuen Mieters gestaltet und der Basismietpreis entsprechend angeglichen oder der Mieter kümmert sich in Absprache mit dem Besitzer selbst um die Arbeiten.
Das Gebäude verfügt über zwei Etagen, ein Erdgeschoss und ein Dachgeschoss, das sich direkt unter zwei gegenläufig angeordneten Pultdächern befindet. Über den Eingangsbereich im Norden betreten Besucher das Gebäude und finden sich in einem großen Ausstellungsraum mit Empfang wieder. Auf circa 100 Quadratmeter befinden sich derzeit zwei Ausstellungsräume, die durch eine Tür vom restlichen Gebäudeteil abgetrennt sind. Dort, sozusagen hinter den Kulissen, befinden sich Lagerräume, Betriebsräume, Lager und helle Großraum-Büros. Über einen Hinterausgang können Angestellte das Gebäude betreten und verlassen; sowohl im vorderen als auch im hinteren Gebäudeteil führen offene Treppenhäuser aus klar lackiertem Holz ins Dachgeschoss. Wie auch im Erdgeschoss dominieren hier die Farben Weiß, Grau und Naturholz. Besonders hervorzuheben ist der lichte, offene Dachstuhl, der von einer Reihe Dachfenster über die komplette Gebäudelänge Tageslicht bekommt.
Diese bemerkenswerte Lichtsituation gibt dem Dachgeschoss ein helles, freundliches Ambiente. Derzeit befinden sich dort ein großer Konferenzraum, die Büros der Geschäftsleitung sowie Aufenthalts- und Umkleideräume für die Angestellten.
Zum Gebäude gehören 13 Außenstellplätze, die sich vor dem Eingang befinden. Hinterhalb der Gewerbeimmobilie befindet sich das Privathaus des Besitzers, das an die Heizungsanlage des Bürogebäude angeschlossen ist. Da der Mieter der Gewerbeimmobilie die kompletten Betriebs- und Heizungskosten des Vermieters übernehmen soll, fällt die Grundmiete moderat aus.

Sonstiges

Besichtigungen sind nach Absprache möglich.

Alle Angaben sind vom Vermieter, der Makler übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit.

Ihr Ansprechpartner

Florian Wiedenmann
Kreuzeckstr. 5
82362 Weilheim
Telefon: +49(881) 13080312
Telefax: +49(881) 13080320
Mobil: +49(170) 2097577
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Immobilien-Daten bereitgestellt von immowelt.de