Um in Deutschland als Makler zu arbeiten, muss keine Fachkompetenz nachgewiesen werden. Jeder, der einen Gewerbeschein nach § 34c GewO hat, darf sich Makler nennen. Dies hat zur Folge, dass oft branchenfremde, im Bereich Immobilien nicht geschulte Personen auf den Immobilien-Zug aufspringen - ob dies zum gewünschten Vermittlungserfolg führt, sei dahingestellt.

Der IVD Süd hat in Zusammenarbeit mit dem Haus & Grund Bayern eine Checkliste entwickelt, mit der Sie einfach prüfen können, ob der Makler die Anforderungen erfüllt, um sich qualifiziert und seriös um die Vermittlung zu kümmern.

Die Checkliste können Sie hier downloaden.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unserer Arbeit - rufen Sie uns einfach an!